Waldtage 2020

Knapp ein Drittel der Gesamtfläche Deutschlands ist mit Wald bedeckt.

Das klingt gut, doch das komplexe Ökosystem ist bedroht: Waldbrände, Dürren und andere Extremwetter bringen es zunehmend in Gefahr. Dies stellt für uns alle eine Bedrohung dar – schließlich ist der Wald nach den Ozeanen die wichtigste Einflussgröße auf das globale Klima und der wichtigste Sauerstoffproduzent.

Gleichzeitig ist der Wald eine wichtige Rohstoffquelle für Holzprodukte wie Paletten, Briketts und Pellets. Dabei sind wir uns als eines der modernsten Sägewerke Deutschlands und als größte europäische Hersteller von Europaletten unserer Verantwortung gegenüber dem Ökosystem Wald bewusst. Wir arbeiten mit einem fast vollständig CO2-neutralem, energieautarken System, in dem keine Abfälle entstehen. Die angelieferten Rundhölzer aus regionalen Wäldern werden zu 100 % genutzt. Anfallende Späne werden für die Produktion von Pellets, Holzbriketts oder für Pressspanklötzer genutzt. Dabei wird alles, was bei der Pressung der Späne danebengeht, wieder in den Kreislauf eingespeist.

Dies wirkt sich auch auf unseren CO2-Fußabdruck aus. Denn für die gesamte Produktionskette einschließlich der Vorstufen fällt nur bei der Holzernte, dem Rücken und dem Transport der Stämme und der Produkte zum Endkunden an. Hinzu kommen Emissionen, die im Maschinenpark sowie der Logistik und im Büro anfallen. Aufgrund des integrierten Produktionskonzeptes werden die CO2-Emissionen zudem durch die Kaskadennutzung des Holzes vom Stamm über das Brett bis zu den Sägeresten in einem Industriekomplex und ohne lange Zwischentransporte maximal
reduziert. Auch bei der Wärme- und Stromversorgung setzen wir auf Nachhaltigkeit: Sämtliche Energie, die wir benötigen, wird in eigenen Biomassekraftwerken produziert, die nach den strengen Auflagen des Erneuerbare-Energien-Gesetz betrieben werden.

So versuchen wir während der gesamten Produktion die Emissionen so gering wie möglich zu halten und nachhaltig zu wirtschaften. Denn je weniger CO2 anfällt, umso besser geht es unserem Wald. Für die Erhaltung des Ökosystems Wald, der ein wichtiger Lebensraum für Tiere und Pflanzen sowie ein Erholungsort für Menschen ist.

https://www.deutsche-waldtage.de/gruenesherz/aktion

Weitere News-Artikel

Wie können wir Ihnen helfen?

Sie haben Fragen zu unseren Produkten und Dienstleistungen, wünschen eine Beratung oder möchten aus einem anderen Grund mit uns sprechen? Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme!

Wir suchen Verstärkung!

HIT Holz ist weiterhin auf Wachstumskurs und sucht dafür Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für verschiedenste Positionen – vom Baggerfahrer bis zur Führungskraft. Interesse an einem krisensicheren Job mit zahlreichen Vorteilen?