Pressemitteilung 29.09.2020

Torgau, 29. September 2020 – Der Marktführer für Holzpaletten in Deutschland, HIT Holz, stellt sich finanziell neu auf. Die bisherigen Fremdkapitalgeber Deutsche Bank und Orchard Global Asset Management werden als Mehrheitseigentümer bei HIT Holz einsteigen. Zusätzlich stellen die beiden Institute u.a. neues Kapital für den weiteren Kapazitätsausbau zur Verfügung.

„Der Einstieg der neuen Gesellschafter, der bis zum 30 Oktober vollzogen werden soll, ist ein klarer Vertrauensbeweis in die Zukunfts- und Wettbewerbsfähigkeit unseres Unternehmens“, sagt Christian Pospiech, Geschäftsführer von HIT Holz. „Er ermöglicht uns außerdem, unsere Finanzierung auf ein solides Fundament zu stellen und in das weitere Wachstum der Firma zu investieren.“ Gemeinsam mit den neuen Mehrheitsgesellschaftern wollen Altgesellschafter und die Geschäftsführer von HIT Holz, Christian Pospiech und Lars Lang, den Geschäftsbetrieb in vollem Umfang fortführen. Der Vollzug der Transaktion steht noch unter der Bedingung kartellrechtlicher Freigabe sowie weiterer Vollzugsbedingungen.

Seit der nachfolgebedingten Übernahme von HIT Holz durch die durch Orlando Management beratenen ESSVP IV Funds im Juni 2018 wurde das Unternehmen grundlegend umstrukturiert: Die neue Geschäftsführung hat die zum Teil veralteten Strukturen und Prozesse erneuert. Zudem wurde die Effizienz in der Produktion verbessert und der Aufbau wesentlicher Wachstumsbereiche angestoßen. „Wir haben in den letzten Jahren beträchtliche Investitionen in die Weiterentwicklung der Anlagen und Verfahren getätigt sowie die Abläufe und Strukturen des Unternehmens auf den neuesten Stand gebracht“, so Pospiech. „Ziel war es, die Wettbewerbsfähigkeit von HIT Holz auszubauen und langfristig zu sichern. Der Fokus lag daher auf notwendigen Investitionen sowie dem Aufbau einer auf die Zukunft orientierten Organisation. Durch den Einstieg der beiden Finanzinstitute als Gesellschafter wird jetzt zudem das weitere Ziel einer gesunden und zukunftssicheren Kapitalstruktur erreicht.“

Trotz der Corona-Krise arbeitet das Unternehmen seit Monaten unter Vollauslastung bei einer sehr guten Auftragslage. Die finanzielle Neuausrichtung ermöglicht HIT Holz nun, das Unternehmenswachstum weiter zu beschleunigen und die Position als eines der leistungsfähigsten holzverarbeitenden Unternehmen langfristig abzusichern.

Weitere News-Artikel

Wie können wir Ihnen helfen?

Sie haben Fragen zu unseren Produkten und Dienstleistungen, wünschen eine Beratung oder möchten aus einem anderen Grund mit uns sprechen? Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme!

Wir suchen Verstärkung!

HIT Holz ist weiterhin auf Wachstumskurs und sucht dafür Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für verschiedenste Positionen – vom Baggerfahrer bis zur Führungskraft. Interesse an einem krisensicheren Job mit zahlreichen Vorteilen?